Navigation überspringen
  1. Sie sind hier:
  2. Forschungsprojekte

ISP-Forschungsprojekte und Promotionen

Das Institut ISP hat im Laufe der Jahre zahlreiche Forschungsprojekte im Verbund mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis an der Schnittstelle Wohnen und Stadtentwicklung sowie zu Fragen der Akteursbeteiligung (Zivilgesellschaft, Staatliche Einrichtungen – Verwaltung und Politik – sowie Wohnungswirtschaft) durchgeführt. Im Folgenden sind die laufenden und die abgeschlossenen ISP-Forschungsprojekte mit näheren Informationen abrufbar.

Laufende Forschungsprojekte

Abgeschlossene Forschungsprojekte

ExWoSt-Evaluation: Entwicklung eines Stadtteilzentrums

KomKoWo: Kommunikation & Kostenwahrheit der Wohnstandortwahl

Wissenschaftliche Begleitstudien: Megatrends ImPuls-Region

Wissenschaftliche Begleitstudien: Megatrends ImPuls-Region

Studie: Sicherung der Neutralität von Beratungsinstanzen

Evaluierung Bürgerbüros Stadtentwicklung Hannover

Interparolo: Elektronische Lernelemente

CitizenTalk: IuK-Möglichkeiten zur Bürgerbeteiligung

Internetgestützte Beteiligungsverfahren

Wissenschaftlicher Beitrag: Regionalpark Erfurt-Weimar-Jena

MORO: WohnQualitäten Mittelthüringen

Promotionen

Mental Maps. Entwicklung eines Verfahrens zur Anwendung in der Quartiersforschung

Doktorantin: Daniela Ziervogel – laufende Dissertation
Gutachter: Prof. Dr. Jürgen Friedrich (Halle/Saale), Prof. Dr. Heidi Sinning (Erfurt) 

Bürgerstiftung als Akteure der Stadtentwicklung. Erkundung der Beiträge von Bürgerstiftungen zur Entwicklung von Stadt und Region.

Doktorant: André Christian Wolf
Disputation: 10.03.2009 an der RWTH Aachen
Gutachter: Prof. Dr. Klaus Selle (Aachen), Prof. Dr. Heidi Sinning (Erfurt) 

Akteursspezifische Perspektiven auf Beteiligung an der Stadtentwicklung - untersucht am Beispiel des Quartiermanagement in Berlin

Doktorantin: Carolin Schröder
Disputation: 12.07.2007 an der RWTH Aachen
Gutachter: Prof. Dr. Klaus Selle (Aachen), Prof. Dr. Heidi Sinning (Erfurt)